Bahn fahren

Bahn fahren

Ich stehe jeden Arbeitsmorgen am Bahnhof in Kamen und möchte nach Essen fahren. In der Theorie - also laut Fahrplan - kein Problem. Die Praxis sah diese Woche so aus: Montag: Weichenstörung, 20 Minuten Verspätung Dienstag : Verspätung aus vorhergehender Fahrt. Damit 25 Minuten später Mittwoch : Der Zug kommt fast pünktlich, muss aber vor Bochum stehen bleiben. Ein Güterzug... Weiterlesen
Bilderflut

Bilderflut

Heute vor genau einem Jahr fand der Neustart von Transfiguration of Commuting statt. Jeden Tag beim Pendeln mache ich ein Foto um genau hinzuschauen und die tägliche Routine ein klein wenig aufzubrechen. Das fällt gelegentlich leicht, weil etwas Ungewöhnliches von ganz alleine das Auge fesselt, aber häufig muss ich auch aktiv suchen. Immer wieder scheint ein Tag dem anderen zu... Weiterlesen

Baum 1264

Neulich war ein Mann im Kurpark und hat alle Bäume nummeriert. Es sind also mindestens 1264 Bäume. Ziemlich viele Bäume für einen kleinen Kurpark. Andererseits hat dieser Mann vielleicht erst bei 824 begonnen zu zählen. Dann wären es weniger Bäume. Aber immer noch ziemlich viele.

the transfiguration of commuting – das Buch

Kaum war das Projekt the transfiguration of commuting abgeschlossen, da trieb mich schon der Wunsch es aus der geisterhaft digitalen Sphäre zu holen und zu einem anfassbaren Ding zu machen: einem Buch (oder genauer ein Heft). Mit Hilfe der automatisierten Ästhetik der Fotobuchsoftware und etwas menschlicher Hilfe ist etwas sehr schönes entstanden: ein Jahr Pendeln als Bilderbuch. Und so sieht... Weiterlesen

Schlechtes Wetter

Um kurz vor neun begann das Trauerspiel. Ich wartete in Essen-Kupferdreh auf die S-Bahn, aber sie kommt nicht. Statt dessen tönt der Lautsprecher nach 10 Minuten: "... fällt aus wegen Oberleitungstörungen. Suchen sie sich eine andere Möglichkeit weiter zu kommen" Ein freundlicher Autofahrer - der eigentlich auch die S-Bahn nehmen wollte - nimmt mich mit zum Hauptbahnhof. Da geht dann... Weiterlesen