Es wird für uns der Monat der Konzerte – vermutlich auch das sinnvollste, was man mit einem Januar anfangen kann. Am Sonntag war es Rebekka Bakken im Alten Schlachthof in Soest.

Eigentlich bin ich ja aus dem Alter raus, in dem ich in Konzerten stehen will, hat sich aber gelohnt: Gute Musik mit einer Menge Selbstironie präsentiert.