Das geflügelte Schwein aus Apt

Vor vielen, vielen Jahren kauften wir uns in Südfrankreich ein kleines geflügeltes Schweinchen aus Gusseisen. Es lachte so fröhlich, dass wir es einfach mitnehmen mussten.

Wieder zu Hause stand erstmal hier, mal da in der Wohnung und sah lustig aus. Aber irgendwann wanderte es dann doch in den Keller und setzte dort Staub an.

Gestern dann haben wir das Schweinchen „freigelassen“. Wir stellten es einfach auf den Waschbetonkasten, der die Müllcontainer verbirgt.

Dann gingen wir einkaufen. Als wir zurück waren, hatte das Schweinchen seine Position verändert.

Es hatte also schon Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Ein paar Stunden später war es weg. Ich stelle mir vor, dass es jetzt ein schönes neues Zuhause hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.