Verbrennungsmaschinen

So, jetzt ist er da, mein neuer Führerschein. Zeit, noch einen letzten Blick auf das alte Pappding zu werfen, das mich Jahrzehnte (!) begleitet hat und inzwischen auch so aussieht .

Zwei Dinge fielen mir zum Abschied auf:

Das Foto. Es ist vollkommen unbiometrisch; das Halbprofil war damals Vorschrift, damit ein leibhaftiger Mensch die Ähnlichkeit zwischen Foto und realer Person besser beurteilen konnte. Das heutige geradeaus Glotzen ist dagegen nur für Maschinen. Aber das Lächeln war schon damals unerwünscht.

Die Verbrennungsmaschine. Offenkundig konnte sich damals niemand vorstellen, dass ein Auto anders als durch eine Verbrennungsmaschine angetrieben werden könnte. Also hätte ich mit dieser Erlaubnis wörtlich genommen zwar eine Dampfmaschine, aber keinen Elektromotor als Antrieb benutzen dürfen.

2 thoughts on “Verbrennungsmaschinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.