Schwebebahn

Wir waren in der Schwebebahn. In Wuppertal. Dabei habe ich gelernt, dass das Ding schwankt wie ein Schiff (nicht überraschend, wenn man sich die Konstruktion anschaut).

Schwebebahn


Und ich habe gelernt, dass mein Mittelohr mit Schwankungen besser klar kommt, wenn die Augen die Welt nicht durch rote Fenster wahrnehmen.

3 Kommentare

  1. Leparachutist

    Hallo, ich habe heut auch die rot beklebten Scheiben entdeckt. Eine Erklärung dazu habe ich noch nicht (gefunden). Schön ist das nicht. Viele Grüße.

  2. Jolli

    Die roten scheiben sind von einem Französischen künstler dran gemacht worden.
    Da ich aus Wuppertal komme weiß ich es von den Stadtwerken selber aber die wissen auch nicht genau was das bringen soll.

  3. Rolf

    Dank des Kommentars von „Jolli“ habe ich mal recherchiert und tatsächlich etwas zu dem Thema gefunden: http://www.wuppertal.de/rathaus_behoerden_presse/bunte_schwebebahn.cfm

    Das Ganze gehört zur „Kunst auf der Talachse“ und wird von der Stadt so kommentiert: „Aber niemanden lässt das neue Seh-Gefühl wirklich kalt.“

    Kann ich bestätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2021 scaldra.net

Theme von Anders NorénHoch ↑