Pilze im Elsebachtal

Pilze im Elsebachtal

Wir sind am Samstag rund um den Elsebach gelaufen. Der Kreis Unna hat dafür eine praktische Routenempfehlung und die haben wir mal ausprobiert. Es ist ein schöner Weg mit einem bisschen hoch und runter, Wald, Wiesen, Panoramablick auf Ergste und natürlich dem Elsebach. Übrigens nicht weit entfernt vom Bürenbruch. Wir waren dort nicht alleine unterwegs; im Unterholz sah man immer... Weiterlesen
Das Meer im Kurpark

Das Meer im Kurpark

Es gibt Wege, die gehen wir nur höchst selten, auch wenn sie direkt vor unserer Haustür liegen. Einer davon führt an der Jugendkunstschule entlang. Ironischerweise lag es an den absurden Sperrungen im Gefolge des Feuers, dass wir uns überhaupt dort umsahen um herauszufinden, ob denn jetzt alle Wege wieder begehbar sind. Kaum waren wir an der roten Ameise vorbei, entdeckten... Weiterlesen
Kleiberg

Kleiberg

Es scheint ein beliebtes Verfahren zu sein ehemalige belgische Standortübungsplätze nach dem Abzug der Truppen in Naturschutzgebiete umzuwandeln. In Lüdenscheid hat man es so gemacht und in Soest genauso. Und hier wie dort werden Rückzüchtungen von Nutztieren als Landschaftsgärtner eingesetzt. In Soest sind es Taurusrinder und Konikpferde. Vom ersten Aussichtspunkt war von ihnen allerdings noch nichts zu sehen, lediglich die... Weiterlesen
Bürenbruch

Bürenbruch

Das Wetter animiert zwar dazu bewegungslos auf dem Balkon abzuhängen, aber irgendwann reicht es und der Bewegungsdrang siegt. Wir dachten uns, dass es im Wald doch noch etwas kühler wäre und suchten uns eine Mini-Wanderung am südlichen Ende des Kreises aus im Bürenbruch. Eigentlich ein recht normaler Wald, der sich aber verändert, denn einige Wiesen und Äcker wurden aufgegeben und... Weiterlesen
Vreden ohne Flamingos

Vreden ohne Flamingos

Daniela hatte mir zum Geburtstag einen Ausflug nach Vreden in das Zwillbrocker Venn geschenkt. Dort ist der nördlichste Brutplatz von Flamingos und das wollten wir uns ansehen. Normalerweise bleiben sie dort bis in den August hinein Normalerweise... Auf dem Weg dorthin machten wir einen Zwischenhalt in Stadtlohn. Während Daniela in einer Buchhandlung stöberte, machte ich zwei schnelle Skizzen; besonders eine... Weiterlesen
Stippvisite auf Schloss Moyland

Stippvisite auf Schloss Moyland

Dieser Eintrag ist so etwas wie ein Knoten im Taschentuch: nach einem familiären Ereignis in der Nähe hatten wir noch ganz kurz die Gelegenheit uns den Park von Schloss Moyland anzusehen. Schloss Moyland Ein Blick ins Museum war leider nicht mehr drin. Deshalb werden wir irgendwann zurückkehren und uns die Beuys-Sammlung und das ganze Schloss mal in Ruhe ansehen
Stilleking

Stilleking

Es war das erste Mal für uns, dass ein Anruf von der Polizei ein Wanderung zur Folge hatte. Die nette Polizeibeamtin aus Lüdenscheid informierte uns am Dienstag, dass das lange vermisste Portemonnaie meiner Schwiegermutter inklusive seines Inhalts wieder aufgetaucht war. Noch während des Telefonats verständigten wir uns auf einen kleinen Ausflug in die alte Heimat Lüdenscheid um das Fundstück abzuholen... Weiterlesen
Hympendahlbrücke

Hympendahlbrücke

Manchmal geht das Leben von hinten durch's Knie: dadurch, dass die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Hamm wegen Bauarbeiten gesperrt ist, habe ich gelegentlich das Vergnügen mit der RE11 direkt nach Unna zu fahren. Bei der Gelegenheit schaute ich genau zum richtigen Zeitpunkt aus dem Fenster und entdeckte eine malerische Brückenruine. Ich forschte etwas nach und heute haben wir uns die... Weiterlesen
Ein Besuch bei MARTa

Ein Besuch bei MARTa

Nein, MARTa ist nicht meine Großtante oder so etwas, sondern ein Museum für zeitgenössische Kunst, Design und Architektur. Der Name setzt sich einfach zusammen aus m für Museum, art = Kunst und a für Architektur. Ich war schon länger vor allem auf das Gebäude selbst neugierig. Daniela schenkte mir dann diesen Ausflug zum Geburtstag (neben anderen schönen Sachen) und heute... Weiterlesen
Amokfahrt in Münster

Amokfahrt in Münster

Ein idyllisches Bild vom ersten sonnigen Frühlingstag in Münster. Eine halbe Stunde, bevor ich dieses Bild aufgenommen habe, ist kaum 150 Meter von hier ein psychisch kranker Mensch mit seinem Auto in die Gäste des Kiepenkerls gerast. Als wir in der Gegend waren - glücklicherweise etwas später als ursprünglich gedacht, vielleicht 10 Minuten nach der Tat - war da zwar... Weiterlesen