Fast wie am Meer

Das Thermometer zeigt die prognostizierten 37 Grad an und wir haben uns wie vor sechs Jahren dazu entschlossen den Tag am Strand zu verbringen.

Uferlos

Bis zum Meer ist es zu weit, aber der Möhnestrand ist auch nicht schlecht. Der Sand ist heiß, die Möhne erfrischend. In den Liegestühlen und auf Strandlaken dösende Menschen. Die meisten haben sich in den Schatten der Sonnenschirme zurückgezogen und freuen sich über jeden Lufthauch. Nur einige unentwegte Sonnenanbeter braten direkt in der Hitze. Ich halte sie für Aliens; Menschen würden so etwas nicht aushalten.

Erst im Wasser werden alle wieder richtig lebendig. Sie springen, schwimmen, paddeln, lassen sich auf Luftmatrazen treiben und tauchen durch Schwimmringe. Klettern auf Flamingos, goldenen Schwänen und Einhörner herum und purzeln ins Wasser. Kurz: sie kühlen sich ab für das nächste Dösen an Land.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.