Und zum Schluss…

… noch etwas Meditatives vom nächtlichen Binnensee. Oder der nächtlichen Binnensee? Egal. Ausser der Farbe ändert sich nichts.

Von unserer Ferienwohnung aus hatten wir vom Westbalkon aus direkten Blick dorthin. Und vom Ostbalkon auf den Yachthafen und die Ostsee inklusive Fehmarn-Brücke. Fühlte sich sehr luxuriös an. Wir hatten sogar einen Ofen und Feuerholz.

So ein Feuer anzuzünden begeistert das Kind in mir. Es war aber auch erst das vierte Mal in den letzten zwanzig Jahren. Ein seltenes Vergnügen. Meditativ. Ins Feuer gucken und nichts tun. Eventuell standen da auch zwei Gläser Sekt.

Und Daniela hat mich beim Fotografieren fotografiert.

Rolf fotografiert und Frida guckt

Sie hat nicht nur mich fotografiert sondern auch noch ganz viel anderes. Und das macht sie sehr, sehr toll. Kann man sich alles in ihrem Instagram-Account anschauen.

Jetzt sind wir wieder zu Hause und vermissen das Meer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert