Aachen

Lesezeit: < 1 Minute

Aachen und Karl der Große, zwei Begriffe wie Well und Pappe oder RW und TH. Und tatsächlich ist der Bereich vom Dom bis zum Rathaus, also die ehemalige Kaiserpfalz, ein faszinierendes Gelände. Seit über 1000 Jahren findet dort Geschichte statt und es wurde ständig gebaut, angebaut und umgebaut. Ein historisches Gelände, das sich immer wieder veränderte und dabei in Benutzung blieb.
In der Domschatzkammer konnte ich mir ein Grinsen angesichts der Reliquien nicht verkneifen: Karls Unterarmknochen, Marias Gürtel, Brians Sandale ….

Aachener Dom Bahkauv Brunnen

Nur Daniela hatte Pech: Als wir Samstag Abend in die Stadt kamen, hatte der Weihnachtsmarkt schon zu (20:00), Sonntag war auch geschlossen (wegen Feiertag), und selbst der kleine Weihnachtsmarkt in Jülich am Freitag machte zu, als wir kamen (19:00).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.