Tapetenkuchen

Rühre

  • 4 Eier
  • 250g Magarine
  • 2 Tassen Zucker
  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Ananassaft
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

zusammen und verteile es gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech. Dann drapiere in regelmäßigen Abständen 12 Ananasscheibe (knapp 2 Dosen) darauf und backe es 25 Minuten bei 200°C.
Das Ergebnis sieht aus wie eine Tapete aus den 70er Jahren und schmeckt wie ein Ananaskuchen.
Vermutlich hieß es deswegen auch Ananaskuchen im Kochbuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.