Osterspaziergang W9

Osterspaziergang W9

Wir hatten Lust auf einen Osterspaziergang und Daniela einen der Wanderwege in Werne vor, den wir noch nicht kannten. Er führt zeitweise parallel zur A1 und wir gingen dieses "rauschende" Stück als erstes. Die Beschreibung schlug es anders herum vor, aber finde unsere Wahl deutlich besser. Im Wald war Frühling. Zwischen dem Geäst überall ein zartgrüner Schimmer und auf dem... Weiterlesen
Alles anders

Alles anders

Zum dritten Mal innerhalb einer Woche starten wir von dem selben Parkplatz eine kleine Wanderung. Aber diesmal ist alles ganz anders. Der Schnee ist weg, es fühlt sich an wie Frühling. Die Landschaft sieht völlig anders aus. Letzte Woche so und jetzt so (die Krokodile ließen sich immer noch nicht sehen, stattdessen drückten sich in einigen schattigen Ecken noch widerständige... Weiterlesen
Und gleich noch mal

Und gleich noch mal

Der gestrige Spaziergang hat uns angefixt und wir sind gleich heute wieder zum Wanderparkplatz an der Varnhöveler Straße zurück gekehrt. Diesmal sind wir durchden Cappenberger Wald gewandert (W7) nach meiner Definition ist es ab einer Stunde Gehzeit eine Wanderung, darunter ein Spaziergang) Der Schnee knirschte unter den Schuhen und ab und zu hörte man einen Vogel zwitschern. Der Rest war... Weiterlesen
Wandern in Werne

Wandern in Werne

Daniela hatte von Ariane den Tipp, dass es in Werne einige schöne, frisch ausgeschilderte Wanderwege gäbe. Nachdem wir den gesamten verregneten Januar hindurch immer wieder ins Sauerland fahren wollten um mal Schnee zu sehen, fanden wir es eine gute Idee nach den ergiebigen Schneefällen der letzten Tage eine Schneewanderung quasi vor Ort machen zu können. Auf den Tourismus-Seiten der Stadt... Weiterlesen