Baum 1264

Neulich war ein Mann im Kurpark und hat alle Bäume nummeriert. Es sind also mindestens 1264 Bäume. Ziemlich viele Bäume für einen kleinen Kurpark. Andererseits hat dieser Mann vielleicht erst bei 824 begonnen zu zählen. Dann wären es weniger Bäume. Aber immer noch ziemlich viele.

the transfiguration of commuting – das Buch

Kaum war das Projekt the transfiguration of commuting abgeschlossen, da trieb mich schon der Wunsch es aus der geisterhaft digitalen Sphäre zu holen und zu einem anfassbaren Ding zu machen: einem Buch (oder genauer ein Heft). Mit Hilfe der automatisierten Ästhetik der Fotobuchsoftware und etwas menschlicher Hilfe ist etwas sehr schönes entstanden: ein Jahr Pendeln als Bilderbuch. Und so sieht... Weiterlesen

Schlechtes Wetter

Um kurz vor neun begann das Trauerspiel. Ich wartete in Essen-Kupferdreh auf die S-Bahn, aber sie kommt nicht. Statt dessen tönt der Lautsprecher nach 10 Minuten: "... fällt aus wegen Oberleitungstörungen. Suchen sie sich eine andere Möglichkeit weiter zu kommen" Ein freundlicher Autofahrer - der eigentlich auch die S-Bahn nehmen wollte - nimmt mich mit zum Hauptbahnhof. Da geht dann... Weiterlesen

Warten in Scharnhorst

Heute Morgen im Zug irgendwo zwischen Dortmund-Scharnhorst und Dortmund Hauptbahnhof: "Wegen einer Oberleitungsstörung im Dortmunder Hauptbahnhof wird sich unsere Weiterfahrt einige Minuten verzögern." 10 Minuten Ruhe. Zug steht. "Der Zug wird nach Dortmund-Scharnhorst zurückgesetzt und wird Dortmund Hauptbahnhof über die Güterzuggleise erreichen." 10 Minuten Ruhe. Zug fährt ein paar Meter zurück und bleibt wieder stehen "Der Zug wird nicht in... Weiterlesen

Reingelegt

Gestern habe ich einen neuen Trick gelernt, mit dem die Bahn ihre Fahrgäste reinlegt. Nach Fahrplan fährt die S1 alle 20 Minuten von Düsseldorf nach Dortmund. Wenn eine Bahn größere Verspätung hat (sagen wir 20 Minuten), so endet der Zug vorzeitig in Bochum und alle müssen in den folgenden Zug umsteigen ... der dann natürlich auch Verspätung hat. Das wird... Weiterlesen